Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Im Brennpunkt

Mo 29.12.2008 14:19

Kaliproduktion soll ohne Werraversalzung auskommen

Erfurt. (dpa/tlz) Den raschen Bau einer Nordsee-Pipeline zur Entsorgung von Salzlauge aus der Kaliproduktion hat die SPD gefordert. Die restlichen Voraussetzungen müssten unverzüglich geklärt werden, sagte die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dagmar Becker. Die Landesregierung sei gefordert, bereits jetzt entsprechende Abstimmungen zum Trassenverlauf mit den betroffenen Bundesländern Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bremen anzustoßen. Erst kürzlich hatte sich der Runde Tisch aus Politik, Wirtschaft und Verbänden für die Einleitung in die Nordsee statt in die Werra ausgesprochen. Dem Gremnium gehören Vertreter aus Bundesländern, Kommunen, dem Düngemittelhersteller K+S und Verbänden an.

Quelle: TLZ vom 29.12.2008

Druckversion