Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Bekanntmachungen

Mo 16.10.2017 11:28

Beschlüsse des Gemeinderates Gerstungen vom 25. Sep. 2016

In öffentlicher Sitzung des Gemeinderates der Einheitsgemeinde Gerstungen am 14.09.2017 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Beschluss Nr. 25-09/2017:
Der Gemeinderat beschließt die Änderung der Friedhofssatzung in der vorliegenden Form und Fassung mit dem Ziel der Einführung der Grabart halbanonymes Grab in einer Urnengemeinschaftsgrabstätte (Urnenstele mit Namensnennung).
(13 Ja-Stimmen, 3 Stimmenthaltungen)

Beschluss Nr. 26-09/2017:
Der Gemeinderat beschließt die 1. Änderung der Friedhofsgebührensatzung der Gemeinde Gerstungen in der vorliegenden Form und Fassung.
(einstimmig -16 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 27-09/2017:
Für den Teilabschnitt der "Weinbergstraße", Gerstungen zwischen der Straße Im Kleegarten und Bahnunterführung wird gemäß § 7 Abs. 1 Thüringer Kommunalab-gabengesetz in Verbindung mit § 6 Abs. 1 der Straßenausbaubeitragssatzung der Gemeinde Gerstungen ein Abrechnungsabschnitt gebildet und der beitragsfähige Aufwand getrennt ermittelt und abgerechnet.
Nach § 7 Abs. 1 Thüringer Kommunalabgabengesetz in Verbindung mit § 7 der Straßenausbaubeitragssatzung der Gemeinde Gerstungen wird für die Teilein-richtungen Gehweg, Fahrbahn und Straßenoberflächenentwässerung insgesamt ein Straßenausbauteilbeitrag erhoben.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 28-09/2017:
Für den Teilabschnitt der Rennsteigstraße, Sallmannshausen zwischen Schmettergasse und Ortsausgang Richtung Lauchröden wird gemäß § 7 Abs. 1 Thüringer Kommunalabgabengesetz in Verbindung mit § 6 der Straßenausbaubeitragssatzung der Gemeinde Gerstungen ein Abrechnungsabschnitt gebildet und der beitragsfähige Aufwand getrennt ermittelt und abgerechnet. Nach § 7 Abs. 1 Thüringer Kommunal-abgabengesetz in Verbindung mit § 7 Nr. 5 der Straßenausbaubeitragssatzung der Gemeinde Gerstungen wird für die Teileinrichtung - Gehweg - ein gesonderter Straßenausbauteilbeitrag erhoben.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 29-09/2017:
Die Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 29.06.2017 wird in der vorliegenden Fassung und Form genehmigt.
(13 Ja-Stimmen, 3 Stimmenthaltungen)