Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Bekanntmachungen

Mo 23.06.2014 10:32

Beschlussfassungen des Gemeinderates vom 3. Juni 2014

In öffentlicher Sitzung des Gemeinderates der Einheitsgemeinde Gerstungen am 03.06.2014 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Beschluss Nr. 10-06/2014:
Zur Wahl der Beigeordneten wird eine Wahlkommission festgelegt. Die Abgeordneten Frau Annemarie Rimbach und Frau Caterina Körner werden die Wahlhandlung durchführen und das Ergebnis feststellen.
(einstimmig - 19 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 11-06/2014:
Der Hauptausschuss wird entsprechend der Vorschläge der Fraktionen besetzt.
(einstimmig - 19 Ja-Stimmen)

Fraktion Mitglied Stellvertreter

SPD/FW Dieter Trümper Jens Schwedes
Caterina Körner Carolin Schurstein
Michael Stück Sylvia Teichmüller
CDU
LAD/FDP Markus Griebel Harry Weghenkel
WGU Annemarie Rimbach Torsten Ißleib

Beschluss Nr. 12-06/2014:
Der Bauausschuss wird entsprechend der Vorschläge der Fraktionen besetzt.
(einstimmig - 19 Ja-Stimmen

Fraktion Mitglied Stellvertreter

SPD/FW Michael Stück Jens Schwedes
Wilfried Hartung Dieter Trümper
Ralf Schüler Sylvia Teichmüller
CDU
LAD/FDP Heidemarie Bischoff Heiko Köppe
WGU Torsten Ißleib Annemarie Rimbach

Beschluss Nr. 13-06/2014:
Der Werkausschuss wird entsprechend der Vorschläge der Fraktionen besetzt.
(einstimmig - 19 Ja-Stimmen)

Fraktion Mitglied Stellvertreter

SPD/FW Jens Schwedes Dieter Trümper
Wilfried Hartung Bernd Göpel
Ralf Schüler Carolin Schurstein
CDU
LAD/FDP Heiko Köppe Markus Griebel
WGU Torsten Ißleib Annemarie Rimbach

Beschluss Nr. 14-05/2014:
Der Kultusausschuss wird entsprechend der Vorschläge der Fraktionen besetzt.
(einstimmig - 19 Ja-Stimmen)

Fraktion Mitglied Stellvertreter

SPD/FW Bernd Göpel Caterina Körner
Sylvia Teichmüller Dieter Trümper
Carolin Schurstein Michael Stück
CDU
LAD/FDP Harry Weghenkel Heidemarie Bischoff
WGU Annemarie Rimbach Torsten Ißleib


Beschluss Nr. 15-06/2014:
1. Der Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14 "Am Kreuzweg" der Gemeinde Gerstungen, bestehend aus der Planzeichnung im Maßstab 1: 1.000 sowie der Begründung und dem zugehörigen Umweltbericht, wird in der vorliegenden Fassung mit Stand vom 24.05.2014 gebilligt.

2. Der Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14 "Am Kreuzweg" der Gemeinde Gerstungen, bestehend aus der Planzeichnung im Maßstab 1: 1.000 sowie der Begründung und dem zugehörigen Umweltbericht und die umweltrelevanten Stellungnahmen sind gemäß § 3 (2) BauGB öffentlich auszulegen und die beteiligten Behörden von der Auslegung zu benachrichtigen.

3. Für die Planung ist eine Umweltprüfung (Umweltbericht) erforderlich.

4. Im Rahmen des durchgeführten Scoping-Verfahrens nach § 4 (1) BauGB wurden nachfolgend genannte umweltrelevante Stellungnahmen vorgebracht:

Behörde / sonstiger Träger öffentlicher Belange / Bürger vorgebrachter Belang (Schlagwort)

Thüringer Landesverwaltungsamt - Mischgebietsausweisung
- Entwicklungsgebot
Landratsamt Wartburgkreis - Schutzgebiete
- Ver- und Entsorgung
- Umweltprüfung
- Ausgleichsmaßnahmen
- Schallschutz / Lärmkontingente
- Altlasten
- Brandschutz
Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie - Grundwasseranschnitt
- Baugrunduntersuchung
Gemeinde Wildeck - Ver- und Entsorgung
- Umweltschutz / Schallschutz
Eigenbetrieb Gemeinde Gerstungen - Ver- und Entsorgung
- Wasserschutzgebiete
Thüringer Landesbergamt - bergbauliche Belange
Stiftung Naturschutz Thüringen - Grünes Band - Naturerbe
Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie - Denkmale

Zusätzlich liegen folgende umweltrelevante Aussagen vor:

- "Schallimmissionsprognose vom Ingenieurbüro Frank & Apfel GbR vor (Gutachten - LG 42/2014 vom 23.05.2014). - Das Gutachten ist als Anlage Bestandteil der Begründung zum Entwurf zur Auslegung

5. Der Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 14 "Am Kreuzweg" der Gemeinde Gerstungen, bestehend aus der Planzeichnung im Maßstab 1: 1.000 sowie der Begründung und dem zugehörigen Umweltbericht und die umweltrelevanten Stellungnahmen werden gemäß § 3 (2) BauGB

vom 23.06.2014 bis einschließlich 25.07.2014 in der

Gemeindeverwaltung der Gemeinde Gerstungen, Wilhelmstraße 45, 99834 Gerstungen
während der Dienststunden:

Mo, Mi von 07:30 bis 12:00 Uhr
Di von 07:30 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 18:00 Uhr
Do von 07:30 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15.30 Uhr
Fr von 07:30 bis 12:00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt.

Während der Auslegungsdauer können von jedermann Anregungen zu dem Entwurf vorgebracht werden.

Hinweis:
Gemäß § 3 (2) BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellung-nahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.
(einstimmig - 19 Ja-Stimmen)