Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Bekanntmachungen

Mo 18.03.2013 11:53

Beschlussveröffentlichungen der Ratssitzungen vom 27.11.2012 und 10.01. und 27.02.2013

In öffentlicher Sitzung des Gemeinderates der Einheitsgemeinde Gerstungen am 27.11.2012 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Beschluss Nr. 39-11/2012:
Der Gemeinderat beschließt, Herrn Ortsbrandmeister Mathias Ziehn für die Dauer von 5 Jahren zum Ehrenbeamten der Gemeinde Gerstungen zu ernennen.
(einstimmig - 13 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 40-11/2012:
Der Gemeinderat Gerstungen bewilligt die außerplanmäßige Ausgabe in der Haushaltsstelle 6300.9468 in Höhe von insgesamt 72.000,00 €.
Die Deckung erfolgt durch Minderausgaben in der Haushaltsstelle 6300.9451.
(einstimmig - 13 Ja-Stimmen)
Beschluss Nr. 41-11/2012:
Der Gemeinderat stimmt dem Beitritt zum Zweckverband "Kommunaler Energiezweckverband Thüringen (KET)" auf der Grundlage der Verbandssatzung vom Stand 15.10.2012 (siehe Anlage 1) zu. Der Bürgermeister wird ermächtigt, die hierfür erforderlichen Schritte durchzuführen.
(7 Ja-Stimmen, 6 Stimmenthaltungen)

Beschluss Nr. 42-11/2012:
Die Gemeinde Gerstungen ist grundsätzlich an einer Beteiligung an der E.ON Mitte AG interessiert. Der Bürgermeister wird beauftragt, entsprechende Verhandlungen zu führen und das Ergebnis der Gemeindevertretung zur Entscheidung vorzulegen.
(einstimmig - 13 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 43-11/2012:
Die Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 18.10.2012 wird in der vorliegenden Fassung und Form genehmigt.
(11 Ja-Stimmen, 2 Stimmenthaltungen)

In öffentlicher Sitzung des Gemeinderates der Einheitsgemeinde Gerstungen am 10.01.2013 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Beschluss Nr. 01-01/2013
Der Gemeinderat Gerstungen beschließt zum Vorhaben "Umfeldgestal-tung Rundkirche Untersuhl" den ELER-Jahresantrag auf Grund des vorliegenden Zahlenwerkes lt. Tischvorlage sowie das Operationelle Programm vom 18.12.2012 (in der vorliegenden Form und Fassung).
(einstimmig - 19 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 02-01/2013:
Die Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 27.11.2012 wird in der vorliegenden Fassung und Form genehmigt.
(13 Ja-Stimmen, 6 Stimmenthaltungen)

In öffentlicher Sitzung des Gemeinderates der Einheitsgemeinde Gerstungen am 27.02.2013 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Beschluss Nr. 07-02/2013:
Der Gemeinderat Gerstungen beschließt die Erstellung eines städtebaulich integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) für den Kernort Gerstungen, die Ortsteile und überkommunal - in Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden. Zur Beauftragung der Erarbeitung dieses Konzepts ist ein Leistungsvergleich nach VOF mit Beteiligung von mindestens 3 Planungsbüros unter Vorlage von Referenzen auf diesem Gebiet durchzuführen.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 08-02/2013:
Der Gemeinderat beschließt, den Jahresabschluss 2011 mit einer Bilanzsumme von 30.334.747,14 € und einem Gewinn von 273.932,36 € festzustellen sowie die Werkleitung zu entlasten und den Gewinn auf neue Rechnung vorzutragen.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 09-02/2013:
Der Gemeinderat beschließt, auf Grundlage der Betriebssatzung des Eigenbetriebes den Auftrag zur Prüfung des Jahresabschlusses 2012 an die Schüllermann und Partner AG, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft zu vergeben.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 10-02/2013:
Der Gemeinderat beschließt, die Gebührenüberdeckungsrücklage Abwasser in einen Sonderposten Abwasser umzuwandeln und im Jahresabschluss 2012 entsprechend darzustellen.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 11-02/2013:
Die Haushaltssatzung der Gemeinde Gerstungen für das Jahr 2013 über ein Volumen im Verwaltungshaushalt, ausgeglichen in Höhe von 6.615.500 € und im Vermögenshaushalt, ausgeglichen in Höhe von 5.239.000 € wird mit Anlagen und Bestandteilen, darunter dem Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes mit einem Volumen im Erfolgsplan in Höhe von 3.151.500 € in den Erträgen und 3.174.000 € in den Aufwendungen 113.800 € in den Entnahmen aus Sonderposten sowie im Vermögensplan, ausgeglichen in Höhe von 3.059.600 €, in der vorliegenden Form und Fassung beschlossen.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)

Beschluss Nr. 12-02/2013:
Der Finanzplan und dazugehörige Investitionsplan der Gemeinde Gerstungen für die Haushaltsjahre 2013 bis 2016 werden in vorliegender Form und Fassung beschlossen.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)
Beschluss Nr. 13-02/2013:
Die Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 10.01.2013 wird in der vorliegenden Fassung und Form genehmigt.
(einstimmig - 16 Ja-Stimmen)