Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Bekanntmachungen

Mi 24.05.2006 12:51

Bekanntmachung zur Geflügelaufstallungsverordnung (Freilandhaltung möglich)

Amtliche Bekanntmachung
Ergänzung zur Umsetzung der "Geflügel-Aufstallungsverordnung" vom 9. Mai 2006 im Wartburgkreis und der kreisfreien Stadt Eisenach


Wie bereits informiert wurde, ist gemäß genannter Geflügel-Aufstallungsverordnung das Halten von Geflügel in geschlossenen Ställen oder unter einer definierten Schutzvorrichtung bis zum 15. August 2006 verlängert.

Nach Abschluss der Risikobewertung, die sich insbesondere auf die Werra und ornithologisch bekannte Rast- und Brutgebiete von Wildwasservögeln konzentrierte, werden folgende abschließende Regelungen getroffen:

Der Wartburgkreis und die kreisfreie Stadt Eisenach werden zu einem Gebiet erklärt, in dem eine Freilandhaltung möglich ist. Damit sind auch mit sofortiger Wirkung in den folgenden Städten, Gemeinden und Ortsteilen Freilandhaltungen von Geflügel möglich: Barchfeld, Immelborn, Bad Salzungen Tiefenort, Merkers, Kieselbach, Dorndorf, Oberzella, Vacha, Dankmarshausen, Berka/Werra, Gerstungen, Neustädt, Sallmannshausen, Lauchröden, Göringen, Wartha, Neuenhof, Hörschel, Spichra, Pferdsdorf, Creuzburg, Ebenau, Buchenau, Mihla, Ebenshausen, Frankenroda, Falken, Treffurt und Großburschla.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Freilandhaltung von Geflügel eine Ausnahmeregelung ist, die dem Landratsamt Wartburgkreis, Fachdienst Veterinärwesen/Lebensmittelüberwachung anzuzeigen ist (Tel. 03691-79560 oder 03695-617300). An die Halter von Enten und Gänsen ergehen besondere Auflagen für diagnostische Untersuchungen.

Dr. Schüler
Amtstierarzt