Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Mi 08.07.2015 11:30

Der Bürgermeister zur Einbruchserie...

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Hauptgesprächsthema was uns Gerstunger in den letzten Wochen beschäftigt hat, war und ist die Wohnungseinbruchsserie am letzten Mai-Wochenende.
Als wenn die tatsächlich an diesen Tagen stattgefundenen vier Einbrüche nicht schon genug Verunsicherung hervorgerufen haben, wurde wie so oft über den sogenannten Buschfunk "Wahres" und "Unwahres" vermischt. Das hat letztendlich dazu geführt, dass bei einigen Bürgern nicht nur Gerstungen, sondern auch umliegende Ortschaften als Kriminalitätsschwerpunkte gesehen wurden.

Dass dem zum Glück nicht so ist, haben zahlreiche amtliche Informationen belegt, die ich Ihnen an dieser Stelle nochmals zur Kenntnis geben möchte.

- Zu den vier Einbrüchen hat die Kripo Gotha die Ermittlungen aufgenommen, es wurden Spuren gesichert, die derzeit noch ausgewertet werden.
- Es liegen keinerlei Erkenntnisse vor, dass die Einbrüche von Flüchtlingen bzw. Asylsuchenden begangen wurden.
- Gestohlen wurden Bargeld und Wertgegenstände.
- In allen vier Fällen waren die Bewohner verreist.
- Zur Vermeidung weiterer Straftaten arbeitet die Gemeinde Gerstungen eng mit der Landesinspektion Gotha/Eisenach zusammen.
So gab es zum Thema eine öffentliche Podiumsdiskussion im Schlosshof, eine Beratung mit dem Thüringer Innenminister und eine Präventionsveranstaltung "Einbruchsschutz" in der AWO Begegnungsstätte.
Am 7. Juli 2015 wird die "Sicherheitspartnerschaft" zwischen Polizeiinspektion und Gemeinde tagen. Hierzu sind auch Vertreter der Facebook-Gruppe "Bürgerwehr" als Gäste eingeladen.
- Die Polizei hat die Präsenz in Gerstungen deutlich und erkennbar erhöht. Neben mehr Kontrollfahrten von Funkstreifenwagen werden auch verstärkt Zivilstreifen zur Erhöhung der Sicherheit durchgeführt.

Unabhängig von den behördlichen Maßnahmen hat sich in und um Gerstungen eine (Geschlossene) Facebook-Gruppe "Bürgerwehr Gerstungen-Untersuhl…" gebildet, welche sich auch mit der Einbruchsthematik beschäftigt. Sinn und Zweck einer solchen Gruppe wird in der Öffentlichkeit sehr konträr diskutiert, da deren Mitglieder keinerlei Sonderrechte zur Herstellung oder Erhaltung von Ordnung und Sicherheit haben. Neben den "JEDERMANN RECHTEN", welche uns allen zustehen, dürfen keine Festnahmen oder Feststellungen der Identität von Mitgliedern der Facebook Gruppe "Bürgerwehr…" durchgeführt werden.
Vollkommen offen erscheinen im Schadensfall (welcher auch immer) Haftung und Versicherungsschutz.

Der sicherst Schutz vor Einbuch besteht immer noch in der Nachbarschaftshilfe (Beobachtungen), einer entsprechenden technischen Sicherheit und der Beachtung der sechs goldenen Verhaltensregeln.

1. Wenn Sie ihr Haus verlassen-auch nur für kurze Zeit-schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab!
2. Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster!
3. Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen. Einbrecher finden jedes Versteck!
4. Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den Schließzylinder aus!
5. Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundstück!
6. Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit!


Wichtig:
Schon einfache technische Maßnahmen können das Einbruchsrisiko erheblich reduzieren. Kommen Sie zu uns, lassen Sie sich bei einer (Kriminal-) Polizeilichen Beratungsstelle kostenlos beraten. Ihre nächstgelegende Beratungsstelle der Polizei finden Sie unter www.k-einbruch.de

Weitere Infos erhalten Sie in der Landespolizeiinspektion Gotha, Beratungsstelle,Tel. 03621-781505.

Werner Hartung
Bürgermeister

Druckversion