Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Fr 16.01.2015 10:20

Grußwort des Bürgermeisters für das neue Jahr

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Einheitsgemeinde Gerstungen,

das "Neue Jahr" ist mittlerweile über drei Wochen alt. Ich möchte es dennoch nicht versäumen, Ihnen allen für die Zukunft Gesundheit, persönliches Wohlergehen und beruflichen Erfolg zu wünschen.
Mit den Zukunftswünschen verbinde ich auch den Dank an all die Bürger, die durch umfangreiche ehrenamtliche Arbeit viel Nutzen für das gesellschaftliche Leben in unserer Gemeinde erbracht haben. Dass nicht immer die Kommune Vorreiter sein muss, haben zahlreiche Initiativen im letzten Jahr bewiesen.
Beim Resümee denke ich gerne an die verschiedensten Veranstaltungen und Aktionen, wie die der Landfrauen aus Lauchröden, der Arbeiterwohlfahrt, des Advent-Kalender-Teams aus Unterellen, der Kreativgruppe mit dem Brunnenschmuck oder der von Sabine Linke, die uns wieder erstmals nach der Neugestaltung der Schlosspassage ein weihnachtliches Flair ins Gerstunger Unterdorf brachte.
Selbstverständlich darf man bei den herausragenden ehrenamtlichen Aktivitäten die Organisation und Durchführung der Feier "1000 Jahre Leben an der Elte" unter Leitung von Caterina Körner keineswegs vergessen.
Es gibt mit Sicherheit noch mehrere Persönlichkeiten und Vereine, welche an dieser Stelle genannt werden müssten. Aber die Erfahrung zeigt, dass man beim Versuch einer vollständigen Aufzählung dabei garantiert jemanden vergisst.
Aus diesem Grund gilt mein Dank nochmals allen engagierten Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde, die durch ihre Arbeit das Leben in allen Ortsteilen attraktiver gestaltet haben. Stellvertretend möchte ich vor allem die Kultur- und Sportvereine nennen, die gemeinsam mit den Gemeindepartnerschaftsfreunden für eine sehr positive Außenwerbung sorgten.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
im Innenteil der 2. Ausgabe der Neuen Werrazeitung sind einige Höhepunkte des 1. Halbjahres 2014 aufgeführt, die keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit besitzen, jedoch noch einmal kurz und prägnant das dokumentieren, was möglich ist.
Damit dies weiter so bleiben kann und auch noch besser wird, ist eine enge Zusammenarbeit von jedem einzelnen Bürger mit den gemeindlichen Gremien notwendig. Auf kommunaler Seite kann ich Ihnen auch für unsere gewählten Räte, die Ortsteilbürgermeister, die Gemeindebediensteten alle mögliche Unterstützung zusagen.
Es ist enorm wichtig, dass durch die Bürger viele Vorschläge unterbreitet werden. Nur so können wir unser Leben noch lebenswerter gestalten.

Werner Hartung
Bürgermeister

Druckversion