Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Di 10.07.2012 13:00

GESUCHT: Bilder und Beiträge für ein neues Heimatbuch

Die Einheitsgemeinde Gerstungen möchte demnächst ein neues Heimatbuch herausgeben. Vorgesehen ist die Darstellung aller Ortsteile mit Bildern und Texten für den Zeitraum bis zum Zusammenschluss 2004.
Zu einem späteren Zeitpunkt soll sich ein weiterer Bildband anschließen.
Wir bitten um Ihre Mithilfe!
Wer hat Fotos und stellt die für den Bildband zur Verfügung?
Wer möchte bei der Erstellung des Manuskriptes mitwirken?
Nähere Informationen finden Sie im Textteil oder telefonisch unter
036922/245-31 und 245-33 (Hauptamt)

GESUCHT:
Bilder und Beiträge für ein neues Heimatbuch


Wie Sie bereits oben genannt, ist die Herausgabe eines neuen Heimatbuches für Gerstungen geplant.
In diesem sollen Geschichte, Begebenheiten und Persönlichkeiten aus allen Ortsteilen der Einheitsgemeinde zunächst bis zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses im Jahr 2004 dargestellt werden. Später ist eine Fortsetzung ab 2004 geplant.
Erste Vorstellungen zum Buch wurden durch den Kultusausschuss und die Ortschronisten der Gemeinde im April diskutiert. Mit Unterstützung der Ortsbürgermeister und Ortschronisten haben sich in einigen Ortsteilen bereits Arbeitsgruppen zusammengefunden, die fleißig an der Sammlung, Sichtung und Zusammenstellung von Material und vor allem von Fotografien und anderen bildlichen Darstellungen sind. Denn das Buch soll in Form eines Bildbandes herausgegeben werden. Es werden dazu ca. 500 Bilder benötigt!
Zur erfolgreichen Umsetzung des Vorhabens benötigen wir weitere Mithilfe aus der Bevölkerung. Insbesondere für den Ort Gerstungen bzw. Untersuhl werden noch Mitwirkende gesucht. Aber auch in den anderen Ortsteilen ist weitere Unterstützung erwünscht.
Wer also Interesse an der Mitarbeit hat oder aber auch nur einfach Fotos oder andere Beiträge zusteuern möchte, kann sich gerne und unverbindlich an die Mitarbeiterinnen im Hauptamt der Gemeindeverwaltung wenden (Telefon 036922 245-31 und 245-33). Natürlich sind auch die Ortsbürgermeister und Ortschronisten kompetente Ansprechpartner.
Hier in der Gemeindeverwaltung wird die Arbeit insgesamt koordiniert und so in Zusammenarbeit mit dem ausführenden Geiger-Verlag und den Arbeitsgruppen zu einem informativen und schönen Bildband zusammengestellt. Das Buch soll Mitte 2013 erscheinen.
Die zur Verfügung gestellten Fotos werden übrigens hier vor Ort eingescannt, so dass niemand den Verlust seiner "Schätze" befürchten muss!

Ihre Gemeindeverwaltung

Druckversion