Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Fr 01.04.2011 10:00

Eröffnung des Medizinischen Versorgungszentrums in Gerstungen am 5. April 2011

Medizinisches Versorgungszentrum Bad Salzungen eröffnet seine 7. Betriebsstätte in Gerstungen

Zum 05.04.2011 wird in Gerstungen, Am Rasenweg 8, eine weitere Betriebsstätte der MVZ Bad Salzungen GmbH die Türen öffnen. Für eine begrenzte Übergangszeit ist es, in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Kommunalen Wohnungsgesellschaft gelungen, Räume im Wohngebiet Rasenweg für die Praxen nutzbar zu machen. Ziel aller Partner ist es im Jahr 2012 in das attraktive Gebäude "Spitze" in der Wilhelmstraße 76 umzuziehen.

Dennoch ist es ab Anfang April möglich, ambulante fachärztliche Leistungen neu in Gerstungen zu etablieren, für die die Bevölkerung bisher nach Bad Salzungen, Bad Hersfeld oder Eisenach fahren musste.

Die Gynäkologin Frau Dr. Schrumpf und die Fachärztin für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde Frau Dr. Schulz aus Eisenach werden ihre Praxissitze ins MVZ einbringen und nach Gerstungen verlegen. Beide Ärztinnen waren seit der Wende in eigener Niederlassung in Eisenach tätig und möchten nun in den Ruhestand treten. Dies wird auch kurzfristig nach Gründung des MVZ geschehen. Die Nachfolgezulassungen für den Gynäkologen Herrn Dr. Geza Illessy und den HNO-Facharzt Herrn MUDr. Jakub Janovsky zum 01.05.2011 sind beantragt. Beide Ärzte werden auch im April schon gelegentlich als Vertreter in den Praxen anzutreffen sein.

Herr Dr. Illessy hat nach der Facharztausbildung an der Universität Jena mehrere Jahre als Vertretungsarzt in Praxen und Kliniken gearbeitet und möchte künftig seinen beruflichen Lebensmittelpunkt nach Gerstungen verlegen. Schwerpunkte seiner bisherigen Tätigkeit waren Hormonstörungen der Frau und der unerfüllte Kinderwunsch.

Herr MUDr. Janovsky hat seine Facharztausbildung an der Universität Prag erworben und ist seit 2010 angestellter Facharzt in der HNO-Klinik des Klinikum Bad Salzungen.

Die bisherigen Praxisteams der Praxen Schulz und Schrumpf aus Eisenach werden nach dem Praxisumzug in Gerstungen weiter mitarbeiten.

Bereits jetzt bitten wir um Verständnis, das auf Grund der baulichen Strukturen die Praxen nicht barrierefrei gestaltet werden konnten. Auch wird das MVZ nach Umzug an die "Spitze" sicher weitere medizinische Leistungen anbieten können, die in den jetzigen Räumen keinen Platz finden. Vorgesehen sind schon jetzt Flächen für eine weitere Facharztpraxis. Auch freuen wir uns auf die gute Zusammenarbeit mit der im Gebäude geplanten Hausarztpraxis und dem Sanitätshaus.

Terminvereinbarungen für die Gynäkologie ab 30. März unter Telefon:
036922/428371

Terminvereinbarungen für die HNO ab 1. April unter Telefon:
036922/428376

Joris Schikowski
Prokurist

Druckversion