Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Do 25.11.2010 10:00

GEMEINSAM LACHEN in Gerstungen - Musikakrobaten Gogol & Mäx in Gerstungen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Gemeinsam Lachen" gastieren die Kabarettisten GOGOL & MÄX mit ihrem Programm "Humor in Concert - Keine Harmonie in der Philharmonie" am 26. November 2010, um 19.30 Uhr, im Phillipp-Melanchthon-Gymnasium Gerstungen.

Karten sind ab sofort in der Gemeinde Gerstungen, Hauptamt - Zi. 11, erhältlich:
Preise:
Vorverkauf: 10 € Erwachsene, 8 € Schüler
Abendkasse: 12 € Erwachsene, 10 € Schüler

Versprochen - ein so herrlich komisches Konzert haben Sie noch selten erlebt.

Zwei faszinierende Musiker und Komödianten zelebrieren ein tempo- und geistreich ausgefochtenes musikalisches Duell von Bach bis Boogie-Woogie, von Pianissimo bis Pianoforte, von der Solo-Geige bis zur Orchester-Tuba.

Musik-akrobatische Finessen und schier unglaubliche Instrumenten-Vielfalt: Gogol & Mäx sind vielfach preisgekrönt und sorgen seit Jahren für grösste Heiterkeit und ungläubiges Lachstaunen in Theatersälen und Konzerthäusern quer durch Europa.

« Humor in Concert »
Pianist Gogol, klassisch befrackt und akkurat gescheitelt,
reist mit eigenem Pianoforte und Bach-Büste.
Sein so langmähnig- wie genial erfinderischer Konzert- und
Reisebegleiter Mäx ist allerdings beileibe nicht gewillt,
die Bühnen-Vorherrschaft des selbstgefälligen Maestro
anzuerkennen: Keine Harmonie in der Philharmonie.
Kaum hat jener seinem kostbaren Klavier die ersten wohltemperierten
Akkorde entlockt, entwickelt sich das Konzert
zur musikalischen Achterbahnfahrt, zum clownesken
Husarenritt von der sorgsam intonierten Chopin-Etude
bis zur Fingerkuppen-strapazierenden Flamenco-Parodie.
Ein aberwitziges Duell zweier sich mit Hingabe, Phantasie
und großem Können unaufhörlich piesackender Kollegen.
Musik-akrobatische Finessen und schier unglaubliche Instrumenten-
Vielfalt: Gogol & Mäx sind seit über 15 Jahren
Gäste von Theatern, Festivals und Konzerthäusern in
ganz Europa. Sie sind mehrfach preisgekrönte, fernseherprobte
Zwerchfell-Masseure, faszinierende Mimen,
ihre Instrumente- und ihre Körper-Beherrscher.
« Natürlich geht das Ringen auf der Bühne unentschieden
aus. Gewonnen hat das Publikum. Es bekommt ein Fest
für Ohren, Augen und Zwerchfell geboten. »
(Gerd Blase, Mainzer Rhein-Zeitung, 05.11.2008)

Druckversion