Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Mo 15.03.2010 12:00

Nach dem Winter sollen die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Gerstunger Marktplatzes beginnen

Die Neugestaltung des Gerstunger Marktplatzes ist im Gemeinderat schon lange beschlossene Sache. Der Wunschtermin für den Baubeginn lag im Mai des vergangenen Jahres.
Aus Sicht der Gemeinde waren die erforderlichen Anträge rechtzeitig auf den Weg gebracht, nötige Absprachen getroffen, Verträge und Vereinbarungen geschlossen, die Vorleistungen im Tiefbau erbracht und die konzeptionellen Vorstellungen öffentlich mit Anliegern, örtlichen Vereinen und interessierten Bürgern beraten.
Trotz allen Mühens der Verwaltung war der vorgesehene Zeitplan nicht haltbar. Erst nach schwierigen Verhandlungen gelang es, die Interessen der verfahrensbeteiligten Landesbehörden mit den kommunalen Planungszielen "unter einen Hut" zu bringen. Letztlich blieb kein anderer Weg, als vertretbare Kompromisse mit dem Straßenbauamt, den Denkmalbehörden und der Städtebauförderbehörde zu treffen.
Nach Erhalt des Bewilligungsbescheides für die Städtebaufördermittel konnte am 27. Oktober die Ausschreibung der Bauleistungen erfolgen. Unter Beachtung der vorgeschriebenen Fristen wäre der frühest mögliche Baustart am 07. Dezember gewesen.
Für diesen Tag die ersten baulichen Aktivitäten auf dem Markplatz anzukündigen, musste als ein Wagnis bewertet werden, sodass es unterblieb. Zu Recht, wie wir heute wissen. Es kamen zu diesem Zeitpunkt weitere, dazu neue unbekannte Partner mit ins Boot: zum einen die Baufirma, Strassing-Limes Bau GmbH, mit der nach dem Ausschreibungsverfahren ein Bauvertrag geschlossen wurde und die Jahreszeit. Das war nun mal der Winter und der trägt in der Baubranche auch den Beinamen General und er ringt hartnäckig um die Anerkennung dieses Titels..
Auch ohne einen exakten Termin zu nennen, es ist nun ganz sicher, die Neugestaltung des Gerstunger Marktplatzes wird so bald als möglich beginnen. Der Baustart wird nicht zu übersehen sein.
Voraussichtlich, besser gesagt gemäß Plan, soll uns die Baumaßnahme durch das gesamte Jahr 2010 begleiten. Dabei wird es für alle Beteiligten, dazu zählen neben den Anwohnern z.B. auch die nicht ortsansässigen Verkehrsteilnehmer, vorhersehbare sowie heute noch unbekannte Einschränkungen und Probleme geben, wofür bereits vorab um Verständnis geworben wird.
Vorgesehen ist, im Marktbereich eine Bautafel zu platzieren, auf der die planerischen Ziele des Bauvorhabens dargestellt und alle wichtigen Informationen zum Bauablauf öffentlich zugänglich sein werden. Spezifische Fragen, Hinweise und Anregen bitte an die Bauverwaltung der Gemeinde richten.

G. Fey
Bauamt

Druckversion