Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Di 13.02.2007 15:11

Vorsicht bei privaten Müllsammlungen

In letzter Zeit finden die Bürger häufig Zettel im Briefkasten, auf dem ein privater oder gewerblicher Sammler auffordert bestimmte Abfälle zur Abholung bereitzulegen, die dann kostenlos abgeholt werden sollen. Das betrifft oft zum Beispiel Schrott, Reifen oder Altkleider. Besonderst dreist war beispielsweise ein Aufruf in Wolfsburg- Unkeroda, der sogar als Spende aufgerufen war.
Wenn man Glück hat werden die herausgestellten Gegenstände auch mitgenommen. Meist passiert es aber, dass die Sammler sich die interessanten und für sie wertvollsten Gegenstände mitnehmen, der Rest bleibt stehen. Dann bleibt die Frage wer für die liegen gebliebenen Abfälle verantwortlich ist.
Der Abfallwirtschaftszweckverband Wartburgkreis- Stadt Eisenach (AZV) weist darauf hin, dass diese Sammlungen nicht im Auftrag des AZV erfolgen. Jeder Bürger, der Gegenstände für eine derartige Sammlung bereitstellt, muss damit rechnen, dass nicht alles mitgenommen wird und ist verpflichtet, die liegen gebliebenen Sachen auch wieder zurückzunehmen.
Vorbeugend ist es besser noch, nichts rauszulegen. Vor allem, wenn die Zettel im Briefkasten anonym sind, das heißt, wenn keine Firma oder Ansprechpartner darauf ersichtlich sind. Nicht zurückgenommene Gegenstände stellen im Übrigen eine Ordnungswidrigkeit dar, die von der Kommune mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

Druckversion