Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Di 09.01.2007 11:00

Informationen der Gemeindewerke

ÜbergabestationTermingemäß konnten wir zum Ende des alten Jahres drei sehr wichtige Investitionen im Eltetal zum Abschluss bringen. Der neue Hochbehälter für die Ortsteile Lauchröden und Unterellen wurde in Betrieb genommen und auch die neue Verbindungsleitung nach Unterellen mit Übergabestation ist fertig gestellt. Außerdem wurde der neue Bauhofstützpunkt in Unterellen seiner Bestimmung übergeben. Das Investitionsvolumen dieser drei Maßnahmen beträgt rund 1,2 Mill. €.

Schieberkammer Schieberkammer von obenSeit dem 28.12.06 erfolgt die Wasserversorgung in Unterellen nun mit Trinkwasser aus dem Neustädter und den vier Gerstunger Brunnen. Damit ist das Problem der Arsenbelastung des Trinkwassers in Unterellen gelöst. Die Bezahlung des Mineralwassers für Kleinkinder entfällt damit ab Februar.

Doch mit Inbetriebnahme von Hochbehälter und Verbindungsleitung sind noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen. In der zweiten Januarhälfte ist eine Rohrnetzspülung zur Entfernung von Ablagerungen in den Wasserrohren durch eine Spezialfirma in Unterellen geplant.

Den genauen Zeitpunkt wann Ihr Versorgungsabschnitt gespült wird, teilen wir Ihnen am Vortag durch Wurfzettel in Ihre Briefkästen mit.


Zu Ihrer Information: Rohrnetzspülungen werden regelmäßig durchgeführt und sind vorbeugende Maßnahmen zur Sicherung der hohen Qualität des Lebensmittels Nummer 1 "Trinkwasser". Die natürlichen und für die Gesundheit unbedenklichen Wasserinhaltstoffe wie Eisen und Mangan lagern sich über die Jahre in den Rohrleitungen ab. Diese sind regelmäßig zu entfernen um das Rohrnetz zu erhalten und unkontrollierten Trübungen des Trinkwassers vorzubeugen. In diesem Falle sollen darüber hinaus auch noch eventuelle Arsenspuren mit beseitigt werden. Zur effektiven und nachhaltigen Reinigung setzen wir modernste Technik ein. Die Leitungen werden mit dem patentierten Impuls-Spül-Verfahren gespült. Es werden keine chemischen Zusätze verwandt. Das Verfahren basiert ausschließlich auf der dosierten Zugabe von aufbereiteter, hygienisch einwandfreier Luft. Die Spülung erfolgt zeitlich begrenzt in festgelegten Leitungsabschnitten. Das weitere Versorgungsnetz bleibt ohne Beeinträchtigung.
Für den zu spülenden Abschnitt benötigen wir Ihre Unterstützung.

Im Zeitraum der Spülung darf kein Wasser entnommen werden, da sonst gelöste Ablagerungsteilchen bzw. Luft in Ihre Hausinstallation gelangen könnten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Wurfzetteln. Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung möchten wir uns im Voraus bedanken.

Um auch die Versorgung in den höher gelegenen Straßen zu verbessern, ist geplant in den Ortsteilen Lauchröden und Unterellen den Netzdruck in mehreren kleinen Schritten langsam zu erhöhen. Auf Grund der Überalterung der Ortsnetze rechnen wir dabei mit einzelnen Rohrbrüchen. Über den Beginn der Druckerhöhung werden wir sie nochmals gesondert informieren, damit jeder in der Lage ist seine Hausinstallation ebenfalls zu kontrollieren. Eine intakte Hauswasserinstallation verkraftet die geplante Druckerhöhung um ca. 1,5 bis 2 bar ohne Schaden auf den angestrebten Versorgungsdruck.

Ihre Gemeindewerke Gerstungen
Neuer Hochbehälter

Druckversion