Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil LAUCHRÖDEN
Aktuelles
Aktuelles
  Veranstaltungen  
  Bekanntmachungen  
  Ausschreibungen  
  Auftragsvergabe  
  Wahlen  
  Wetter  
  Amtsblatt  

Aktuelles

Di 02.01.2007 11:40

Sonderausstellung im Werratalmuseum zum Thema Hausschlachtung geplant - Wir suchen alte Fotos!!!

Liebe Heimatfreunde der Einheitsgemeinde Gerstungen,

noch wird in einigen wenigen Haushalten die Tradition des Hausschlachtens bewahrt.
Früher schlachtete man ein oder mehrere Schweine im Jahr, um sich mit Fleisch- und Wurstwaren zu versorgen.
Heute schlachtet man, weil es Spaß macht, mit eigenen Händen Lebensmittel herzustellen und natürlich auch wegen der guten Wurst. Eigentlich ist kein Mensch mehr darauf angewiesen, denn das Angebot beim Fleischer ist gut und umfangreich.

Das Schlachten beim Bauern war immer ein besonderer Tag des Jahres. Er mit viel Arbeit aber auch mit viel Freude und Spaß verbunden. Einigen von Ihnen wurde bestimmt ein "Schleifchen" angemessen, oder es wurde der Auftrag erteilt, den "Speckhobel" vom Nachbarn zu holen.
"Hängt das Schwein erstmal am Haken, können wir einen vertragen." Jeder, der mit dem Hausschlachten vertraut ist, weiß, dass Schnaps eine wichtige Zutat ist. Er sorgt jedenfalls für eine gute Stimmung.

Wir beabsichtigen, mit einer Fotoausstellung an die Tradition des Hausschlachtens zu erinnern und vielleicht bekommt der eine oder der andere Lust, mal wieder selbst zu schlachten.

Wir bitten Sie, uns Redewendungen, Sprichwörter, kuriose Geschichten, alte Bilder und alles rund ums Hausschlachten, an folgende Adresse zu senden:

Werratalmuseum
Sophienstraße 2
99834 Gerstungen,
oder
Sie rufen an unter: 036922 / 31433.
Die beste Einsendung wird prämiert - natürlich mit hausgeschlachtener Wurst.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe und viel Spaß beim Kramen in den Erinnerungen.

Doris Drude
Werratalmuseum Gerstungen und
Heimatverein Gerstungen

Druckversion